Passion per Mail

Du willst die Erste sein? Ganz nah dran an uns und unserer Passion? Keine Infos mehr verpassen? Dann ist unser Newsletter genau das Richtige für dich!

Lass Dich von den Passionstories anderer Mädchen und junger Frauen inspirieren. Erfahre von ihren Zukunftsträumen und wie sie mit Herausforderungen umgehen, um ihre Passion selbstbestimmt ausleben zu können. #girlsforgirls

Verpasse keine #PassionWeek unseres Online Magazins mehr. Dich erwarten wichtige Tipps, tolle Eventempfehlungen und vieles mehr.  Los los, anmelden!

Das erwartet euch im Newsletter

Passion

Ob Hobby, Traumjob oder eine eigene Idee – Hauptsache mit Leidenschaft.
Sei als Erste dabei, wenn andere Girls über ihre Passion schreiben!

Termine

Unsere Community gibt es nicht nur online – mit Passionweeks oder Influencer-Meetings. Auch offline und ganz in echt kannst du uns treffen. Alle Termine bringt dir der Newsletter.

Infos

Wer sind wir? Was machen wir den ganzen Tag? Und was geht sonst so bei intombi ab? Auch das erfährst du aus erster Hand – in unserem Newsletter!

Aktuelle Beiträge

1. Adventswoche: Ruhe im Chaos (Teil 2 von 2)

Tief durchatmen! Drei Tipps für eine entspannte Stimmung im Alltag

In dieser Jahreszeit klingelt der Wecker für die Meisten, wenn es noch stockdunkel draußen ist. Während der Schule, den Online-Vorlesungen oder der Arbeit kommt dann die Sonne zum Vorschein, doch bevor man die Zeit hat diese zu genießen, ist sie schon wieder hinter einer großen Wolke verschwunden. Vitamin D tanken ist momentan nicht besonders einfach, aber zum Glück könnt ihr in diesem Artikel erfahren, wie ihr Energie für euren Alltag tanken könnt, um gelassener mit Herausforderungen umzugehen.

 

1. Adventswoche: Ruhe im Chaos (Teil 1 von 2)

Diese erprobten Tipps helfen dir im chaotischen Alltag einen kühlen Kopf zu bewahren

Der vertraute Alltag kam dieses Jahr bei vielen vom Weg ab. Unvorhersehbar war Schule und Uni ein Ort, den man nur noch aus der Ferne betrachten durfte. Viele Schüler*innen machten sich Sorgen um ihre Abiturprüfungen, während Studenten ratlos und hungrig in der Küche standen, weil alle Nudeln im Supermarkt ausverkauft waren. In den verschiedensten Lebensbereichen machte sich das Chaos breit und verursachte Ängste. Gerade in Zeiten wie diesen ist es wichtig, sich nicht zu verbiegen, sondern seine innere Ruhe zu bewahren.