Passion per Mail

Du willst die Erste sein? Ganz nah dran an uns und unserer Passion? Keine Infos mehr verpassen? Dann ist unser Newsletter genau das Richtige für dich!

Lass Dich von den Passionstories anderer Mädchen und junger Frauen inspirieren. Erfahre von ihren Zukunftsträumen und wie sie mit Herausforderungen umgehen, um ihre Passion selbstbestimmt ausleben zu können. #girlsforgirls

Verpasse keine #PassionWeek unseres Online Magazins mehr. Dich erwarten wichtige Tipps, tolle Eventempfehlungen und vieles mehr.  Los los, anmelden!

Das erwartet euch im Newsletter

Passion

Ob Hobby, Traumjob oder eine eigene Idee – Hauptsache mit Leidenschaft.
Sei als Erste dabei, wenn andere Girls über ihre Passion schreiben!

Termine

Unsere Community gibt es nicht nur online – mit Passionweeks oder Influencer-Meetings. Auch offline und ganz in echt kannst du uns treffen. Alle Termine bringt dir der Newsletter.

Infos

Wer sind wir? Was machen wir den ganzen Tag? Und was geht sonst so bei intombi ab? Auch das erfährst du aus erster Hand – in unserem Newsletter!

Aktuelle Beiträge

#MessageMittwoch

So kannst du Betroffenen der Hochwasser­katastrophe helfen – wichtige Tipps & Anlaufstellen

Du fühlst dich überfordert von den unzähligen Spendenaufrufen und bist dir nicht sicher wie du am besten helfen kannst und wo Hilfe benötigt wird? Hier findest du 4 Möglichkeiten und konkrete Anlaufstellen, um vor Ort und von Außen zu helfen. Wichtig ist es, dass jeder das tut, was er oder sie im Rahmen der eigenen Möglichkeiten kann! Das Internet in voll von Spendenaufrufen für Geldspenden und Sachspenden, oder es wird dazu aufgerufen vor Ort zu helfen. Denn obwohl die Feuerwehr, das technische Hilfswerk, die Bundeswehr und viele Freiwillige schon in den Katastrophengebieten unterwegs sind, gibt es immer noch großen Bedarf an freiwilligen Helfer:innen.

 

Marie Joan spricht auf Instagram über Feminismus & Gleich­berechtigung

Die 20 jährige Marie studiert in Köln Frühförderung und ist erfolgreiche Influencerin, die auch über schwierige und ernste Themen spricht. "Wenn ich diese Welt eines Tages wieder verlasse, möchte ich sagen können, dass ich sie ein Stückchen besser gemacht habe. Das ist mein Ziel in diesem Leben. Ansonsten bin ich ein sehr positiver und verrückter Mensch, der so viel Kreativität hat, dass ich gar nicht weiß wohin damit. Aus diesem Grund mache ich auch so gerne Instagram". Was Marie von uns allen für eine gerechtere Gesellschaft fordert und ihren Girls-for-Girls-Lifehack erfährst du im Artikel.