For girls worldwide

To exchange ideas, to learn from each other, to work for each other and to create opportunities for a successful future – we support girls worldwide. Our work is designed for and especially with girls.

Our philosophie

Vision

Girls can change the world – for themselves and others. The “Sustainable Development Goals” of the United Nations are based on the change we seek. We focus on Goal 4, Teaching High-Quality Education, and Goal 5, Gender Equality.

Mission

We’re building an international girls’ network where girls learn from each other and support each other. Digital exchange opportunities and concrete support for the local girls complement each other.

Aims

Our girls’ groups in Rwanda, South Africa and Germany are growing and growing and the contact between them is intensifying. Girls worldwide receive support for a successful start into the future. By “girl“ we mean all who feel and define themselves as a girl.

The intombi team

Ambassadors

Our history

intombi means “girl” in the South African language Xhosa. On November 29, 2009 intombi e. V. was founded in Hürth. The idea for the foundation was created by the the CEO, Alexandra Potratz, who worked as a volunteer in a home for girls in South Africa and in a girls’ group in Germany. Working with girls in different countries, she became aware that girls often have a great potential to make a difference – for themselves and others. In addition to individual projects in recent years in Togo, Ecuador and India, we have established a long-term girl group in South Africa, Rwanda and Germany.

Our partners

Presse

  • 13.12.2019
  • Presse

Landesregierung: intombi erhält Sonderpreis

Am 12. Dezember 2019 hat die Preisverleihung für den Engagementpreis NRW 2019 stattgefunden. Leider haben wir den Publikums- sowie den Jurypreis nicht bekommen. Die Konkurrenz war groß und die Gewinner*innen haben mehr als verdient gewonnen. Als wir schon dachten, ohne Preis nach Hause zu gehen, ist dann doch tatsächlich ein kleines Weihnachtswunder passiert: Erstmalig gab … Continued

  • 22.10.2019
  • Presse

Radio Köln: Nominierung zum Engagementpreis NRW 2019

Im Radio Köln haben intombi-Bloggerin Pia und die Gründerin von intombi, Alexandra Potratz, die Zuhörer*innen dazu aufgefordert, ihre Stimme für die intombi-girls abzugeben. Unser “Mädchen für Mädchen” Blog ist für den Engagementpreis NRW 2019 von der Landesregierung nominiert. Das Online-Voting läuft bis zum 27.10.2019. Hör dir hier den Radio-Beitrag an und gib uns deine Stimme.

  • 15.07.2019
  • Presse

Leica Blog: Mädchen eine Stimme geben

Auf dem Leica Blog berichtet Vorstandsvorsitzende und Gründerin von intombi e. V., Alexandra Potratz, über ihre gemeinsame Reise mit Starfotograf André Josselin nach Ruanda im März 2019 im Rahmen des Projektes #girlscanchange. Das Projekt wird gefördert durch Engagement Global.

  • 22.05.2019
  • Presse

Kölnische Rundschau: Wie „intombi“ Mädchen in Deutschland und Ruanda hilft

Die Kölnische Rundschau berichtet über die Ruanda-Reise im März 2019 mit Alexandra Potratz, Vorstandsvorsitzende und Gründerin von intombi e.V., und Starfotograf André Josselin.

Transparenz

intombi e.V.

  • Vereinssitz: Köln
  • Adresse: Im Mediapark 5, 50670 Köln
  • Gründungsjahr: 2009

Angaben zur Steuerbegünstigung

Unsere Arbeit ist wegen Förderung der Gleichberechtigung von Frauen und Männern, der Entwicklungszusammenarbeit, der Förderung der internationalen Gesinnung, der Volks- und Berufsbildung) gemäß dem letzten uns zugegangenen Freistellungsbescheid des Finanzamtes Köln-Mitte (Steuernummer 215/5868/0842) vom 14.12.2018 für das Jahr 2017 von der Körperschaft- und Gewerbesteuer befreit.

Name und Funktion wesentlicher Entscheidungsträger

  • Vorstandsvorsitzende / CEO: Alexandra Potratz
  • stellvertretende Vorsitzende / CHRO: Irene Fahrenholz
  • Vorstandsmitglied / CFO: Fabian Potratz
  • Vorstandsmitglied / CIO: Lukas Soellner

Personalstruktur

Vier Vorstandsmitglieder, rund 50 Mitglieder und weitere 50 ehrenamtlich Engagierte gestalten die Arbeit des Vereins. intombi arbeitet mit lokalen Kooperationspartnern vor Ort zusammen und ist mit intombi-Volunteers immer wieder persönlich vor Ort. Dank der Förderung durch eine private Stiftung, widmet sich ein kleines Team hauptberuflich unserem #girlsforgirls-Blog: Drei Mitarbeiterinnen arbeiten in Vollzeit und Teilzeit für intombi. Die Vorstandstätigkeit erfolgt ausschließlich ehrenamtlich.

Gesellschaftsrechtliche Verbundenheit mit Dritten

Es besteht keine gesellschaftsrechtliche Verbundenheit mit Dritten.