Lisas Rezept für leckeren Thunfisch-Dip

Hallihallo, 

heute möchte ich euch einen selbstgemachten, einfachen Thunfisch-Dip zeigen. 

Dafür braucht ihr: 

  • 1 Packung Philadelphia Frischkäse
  • 1 Thunfisch Dose
  • einen Esslöffel Tomatenmark
  • 3 Tropfen Worcestersauce
  • und ein bisschen Salz und Pfeffer

Ihr müsst alle Zutaten in eine Schüssel füllen und dann mit einem Löffel verrühren. Ich lasse den Dip dann meistens im Kühlschrank noch eine Weile ziehen und dann kann man ihn perfekt mit Toast, Brot oder Brötchen verzehren. 

Ich habe ihn auf unser intombi Grillfest mitgenommen, daher erinnert er mich an unsere intombi Gruppe. Er lässt sich super als kleiner Dip servieren. 

Probiert ihn aus, und berichtet mir, wie euch mein Thunfisch- Dip schmeckt! Was ist euer Lieblingsdip?

Eure Lisa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Aktuelle Beiträge

Laura wurde als Architektin geboren

Ich bin Laura und studiere im dritten Semester Architektur an der Fachhochschule in Bochum. Das ist meine #afterschoolstory. Architektur zu studieren war ehrlich gesagt nicht mein Kindheitstraum. Aber ich habe mich schon immer vor allem für alte Gebäude und Architektur interessiert. Da mein Vater selbstständiger Architekt ist bin ich mit diesem Beruf und allem, was … Continued

 

Justine wagt den Austausch

Nach meinem Schulabschluss habe ich angefangen Wirtschaft und Verwaltung zu studieren. Bald hab ich aber gemerkt, dass das nicht das Richtige für mich ist. Daraufhin habe ich beschlossen das Studium abzubrechen und bin für zwei Jahre nach Südafrika gegangen und habe dort als Aupair gearbeitet. Nach den zwei Jahren bin ich zurück nach Uganda und habe ehrenamtlich in der Organisation Uganda Pioneers Assosiation (UPA) gearbeitet. Dort habe ich eine Frau aus Deutschland kennengelernt, die mir von IN VIA und einem möglichen Praktikum im Mädchenheim erzählt hat.