Unsere Wünsche für Mädchen – für 2019

Ihr Lieben,

ein schönes neues Jahr wünschen wir euch! Silvester und Neujahr sind Tage, an denen wir gerne nochmal auf das letzte Jahr zurück blicken, gleichzeitig aber auch nach vorne schauen. Wir möchten heute an einen besonderen Tag in 2018 erinnern:

Am 11. Oktober 2018 war es wieder soweit, der Weltmädchentag fand in vielen Städten Deutschlands als Wahrzeichen für die Anliegen von Mädchen und Frauen weltweit statt. An diesem Tag wurde der Berliner Funkturm und das RheinEnergie STADION in Köln pink beleuchtet, auch intombi hatte gemeinsam mit einigen anderen Mädchengruppen der Kölner Innenstadt einen eigenen Stand am Neumarkt in Köln:

Viele Besucher/innen erzählten hier von ihren Wünschen für Mädchen und den Hindernissen, vor denen diese Wünsche stehen. Sie haben viele motivierende Worte gefunden, die sie anderen Mädchen auf den Weg geben möchten. Wir möchten euch einen kleinen Einblick in die verschiedenen Wünsche geben:


“Den Schulbesuch für alle Mädchen ermöglichen”

Tina wünscht sich, dass alle Mädchen zur Schule gehen und einen Abschluss machen können. Leider ist es in vielen Ländern nicht für alle Mädchen  möglich eine Schule zu besuchen, in einigen Familien und Gesellschaften werden die Jungen in dieser Hinsicht bevorzugt. Daher möchte sich Tina für mehr Schulbildung für Mädchen einsetzen.


”Keine Gewalt gegen Mädchen”

Ein weiteres Hindernis, das Eileen sieht, ist die Gewalt gegen Frauen und Mädchen. Sie fordert mehr Rechte für Mädchen und Frauen und rät zu mehr Mut, Probleme anzusprechen.


“Gleichberechtigung für Mädchen und Jungen”

Sesil hat den Wunsch nach Gleichberechtigung für alle. Sie möchte gegen Ungerechtigkeit ein Zeichen setzen, indem sie rät, man selbst zu sein – denn so kann man alles schaffen!


“Freiheit zur Gestaltung des eigenen Lebens”

Ein Hindernis, was Jannah aus Aachen für die Umsetzung ihres Wunsches sieht, ist die Chancenungleichheit. Sie wünscht sich, dass sich jedes Mädchen das Leben leben kann, das sie erfüllt. Jannah rät allen Mädchen: Verliere nie den Glauben an dich selbst!

Was ist dein Wunsch für Mädchen weltweit? Was wünschst du dir für dich selbst?

Wir hoffe, dass all diese Wünsche in 2019 zumindest ein Stück weit in Erfüllung gehen! Wir arbeiten auf jeden Fall in 2019 dran und freuen uns, wenn ihr auch daran mitwirkt – gerne bei intombi. 🙂 

Eure Valentina (@intombi.valentina) & Eure Alex (@buildingthechange)

Seid ihr an Silvester in Köln unterwegs? Dann solltet ihr das EDELGARD mobil für den Notfall kennen. Die Beraterinnen des „EDELGARD mobil – Anlaufstelle für Frauen und Mädchen“ sind an Silvester von 21 bis 2 Uhr gegenüber der Artothek, Am Hof 50 erreichbar. Angerufen werden können die Beraterinnen unter der Telefonnummer 0221/221-27777. Das EDELGARD mobil ist ein Angebot der „Kölner Initiative gegen sexualisierte Gewalt“ und bietet Frauen und Mädchen bei Belästigungen und Übergriffen professionelle Beratung und Unterstützung an. Bei Bedarf kann das Beratungsmobil auch zu einer Anruferin hinfahren. Mehr Informationen im Internet unter www.edelgard.koeln und www.koelner-initiative-gegen-sexualisierte-gewalt.de.

Teile den Beitrag auf Social Media

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Aktuelle Beiträge