DJane aus Leidenschaft

Hallo, ich bin DJiDADA (gesprochen: DSCHIDADA) und bin von Beruf DJ und Musikproduzentin.  Schon seit ich Kind war wollte ich DJ werden und Musik war schon von klein auf meine große Leidenschaft.


Wichtige Fähigkeiten als DJane

Was mache ich eigentlich den ganzen Tag so als DJ? Viele glauben, als DJ spiele ich einfach Musik auf Partys ab, welche die Leute hören möchten. Das gehört natürlich dazu, denn als DJ will ich, dass das Publikum sich wohlfühlt und die Partygäste Lust haben zu tanzen. Außer ums Auflegen muss ich mich noch um viele andere Dinge kümmern. Um überhaupt auflegen zu können, muss ich meine Technik gut kennen und beherrschen. Ich übe dafür regelmäßig, um meine Skills immer weiter zu verbessern. Außerdem muss ich regelmäßig Werbung für mich machen, z.B. im Internet auf Social Media Plattformen, indem ich Mixtapes veröffentliche oder an DJ Contests teilnehme, sodass ich Fans gewinne und mehr Auftritte bekomme. Als DJ ist es also wichtig kontaktfreudig zu sein. Bei vielen DJs kommt noch das Musikproduzieren dazu.  Dabei mache ich z.B. sogenannte Remixe von Liedern anderer Musiker oder ich produziere meine eigene Musik. 

Die Musikszene ist (noch) eine Männer-Domäne

Laut einer weltweiten Studie sind in Deutschland die Künstler/innen auf elektronischen Festivals 14,8% weiblich, 74.2% männlich und 10% gemischt. Die Unterpräsenz von weiblichen Künstlerinnen ist seit Jahren zu verzeichnen und ein wichtigstes Thema in der Musikszene


Mehr Mädchen in musiktechnologischen Berufen!

Neben dem Auflegen gebe ich außerdem DJ Workshops, denn mir ist es wichtig, den DJ Nachwuchs zu fördern. Vor allem Mädchen möchte ich dazu motivieren, musiktechnologische Berufe zu ergreifen. Es ist ein spannendes und vielseitiges Feld! Wenn Musik deine Leidenschaft ist und du gerne andere Menschen unterhältst, dann ist dieser Beruf vielleicht ja der richtige für dich…


Wie kann man DJane werden? 

Der Beruf des DJs ist ein Beruf, den man oft selbst erlernt. Es gibt keine geregelte Ausbildung zum DJ. Es werden in größeren Städten aber oft DJ Workshops angeboten, sodass man es für sich ausprobieren kann. Außerdem gibt es in manchen Städten auch DJ Schulen. Musikproduktion kann man an privaten Musikinstituten studieren oder man kann an Workshops teilnehmen, die z. B. in Jugendzentren angeboten werden.

Eure Evelina

Teile den Beitrag auf Social Media

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Aktuelle Beiträge