Instagram – Inspiration, Zeitfresser und Chance zugleich

Hallo mein Name ist Tatjana, ich bin 21 Jahre alt und ich beschäftige mich super viel mit Instagram, manchmal glaube ich sogar zu viel.


Instagram – die Plattform für schöne Fotos

Ich bin auf Instagram, weil ich viel Spaß am Fotografieren und am Bearbeiten von Bildern habe und sich Instagram daher super angeboten hat.

Obwohl Instagram echt cool ist, um sich inspirieren zu lassen, ist es für mich auch teilweise schwierig mich davon nicht überwältigen zu lassen. Es ist super wichtig, nicht zu vergessen, dass nicht alles auf Instagram real ist. Außerdem kann mich Instagram zeitlich teilweise verschlingen, ich verbringe viel zu viel Zeit auf Instagram und ich merke manchmal gar nicht, wie oft ich die App am Tag öffne.


Instagram – als Chance

Was ich an Instagram besonders mag ist, dass man sich allmögliche Eindrücke und verschiedene Formen und Arten von Schönheit ansehen kann. Menschen posten das, was ihnen gefällt, was sie glauben was andere Menschen inspiriert oder an was sie ganz einfach Spaß haben. Es ist wie ein großer Pool an Inspiration und Content, in dem für jeden etwas dabei ist.

Wusstest du, dass das beliebteste Essen auf Instagram Pizza ist?

Allein unter dem Hashtag #pizza laufen über 37 Millionen Beiträge!


Instagram – der Zeitfresser

Lange Zeit hatte ich kein bestimmtes Ziel auf Instagram, doch jetzt mach ich mir immer öfter Gedanken darüber eine coole Community aufzubauen. Trotzdem poste ich aber immer noch einfach Bilder die mir gefallen und die ich gerne mit anderen teilen möchte.

Instagram hat so viele User und irgendwie verschwimmt jedes Profil mit allen anderen. Um nicht darin unterzugehen versuche ich einfach ich zu sein und ich glaube, dass das mein Profil ausmacht. Ich versuche auf meinem Profil einfach das zu posten und anzusprechen was mich ausmacht und versuche nicht darüber nachzudenken, was andere Leute deswegen über mich denken könnten.

Und genau diesen Gedanken möchte ich auch anderen Mädchen mitgeben. Macht einfach euer Ding! Ihr solltet das machen, was euch Spaß macht und was euch glücklich macht, weil am Ende ist das alles was zählt!

Was bedeutet Instagram für dich? Hast du dir schon mal Gedanken über deinen Umgang damit gemacht? Kennst du digitale oder auch analoge Alternativen?

Super viele Grüße

Eure Tatjana

Teile den Beitrag auf Social Media

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Aktuelle Beiträge

#MessageMittwoch

Über Meinungs­freiheit, Pressefreiheit und Cancel Culture

Diese Woche ist die Woche der Meinungsfreiheit. Seit einiger Zeit sind die sozialen Medien ziemlich unruhig und jeder hat eine Meinung und gibt diese auch preis. Am #MessageMittwoch möchten wir auf Missstände aufmerksam machen, die uns in der jeweiligen PassionWeek bewusst werden. Aber wann hat denn Meinungsfreiheit seine Grenzen?

 

Leben mit CRPS – So genießt Elena trotz der Schmerzen die Schönheit des Lebens

Elena ist 24 Jahre alt und kommt aus der Nähe von Köln. Vor vier Jahren hat sie ihre Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin abgeschlossen und im Anschluss auf einer internistischen Station gearbeitet. Sie hat die Erfahrung gemacht, dass das Leben plötzlich ganz anderes sein kann und Schmerzen zum täglichen Begleiter werden. In ihrem Artikel spricht sie über ihre Krankheit CRPS und was sie glücklich macht.