TeamDeutschland

2020 – Das intombi-Office-Team stellt sich vor



Falls du dich schon mal gefragt hast, wer da hinter intombi steckt und wer dich mit den tollsten Passions auf dem Laufenden hält. Das sind wir! Das intombi-Office-Team. Wir möchten uns bei dir vorstellen und davon erzählen, worauf wir uns 2020 besonders freuen und verraten dir außerdem unseren Lieblings-Blog-Artikel aus 2019.

Ohne unsere ehrenamtlichen Autor*innen könnten wir jedoch die PassionWeeks nicht mit Inhalt füllen. In diesem Sinne – Danke danke danke ihr Lieben!


Hier kommt Alex

Vor 10 Jahren habe ich mit 7 weiteren Gründungsmitgliedern gemeinsam intombi gegründet. Ich bin im Vorstand des Vereins und arbeite außerdem tagtäglich an unserem #girlsforgirls Blog.

Ich freue mich darauf, Anfang des Jahres ein intombancinci (=kleines Mädchen) zu bekommen.

Außerdem freue ich mich auf ganz viel intombi Action – online und offline – mit dem tollsten Team. Wir werden mit unseren #PassionWeeks so richtig durchstarten und haben schon einige super spannende Themen geplant. Ich freue mich auf jedes einzelne!

Mein Lieblingsartikel 2019 ist der zur #PassionWeek “Menschen zum Lachen bringen“. Er zeigt, wie vielfältig eine Passion von verschiedenen Mädchen und jungen Frauen gelebt werden kann. Außerdem ist “Menschen zum Lachen bringen” eine der schönsten Passions, die ich mir vorstellen kann. Wenn du den Beitrag noch nicht kennst, solltest du ihn unbedingt lesen!

Alex

Und natürlich Lea

Momentan bin ich bei intombi Praktikantin. Ich habe vor meiner Zeit im Mädchenheim in Kapstadt im intombi-Office in Köln mitgearbeitet und im Januar werde ich für den letzten Teil des Praktikums erneut in Köln sein. Wenn alles gut läuft, werde ich im Rahmen eines Nebenjobs, danach zum Glück weiterhin zum intombi-Team gehören. 🙂

Ich freue mich außerdem darauf, mein Studium zu beenden und ich freue mich auf die neue Möglichkeiten, die dadurch vor mir liegen. Mein 2020 wird vermutlich viele Veränderungen mit sich bringen, aber ich freue mich auf neue Erfahrungen, Herausforderungen, Städte, Arbeitsbereiche und Menschen. 

Mein intombi-Lieblingsartikel ist „Meine Passion: Ich mache andere stark!“. Ich finde das Thema super wichtig und die vorgestellten Mädchen und Frauen beeindruckend. Außerdem liegt er mir besonders am Herzen, weil ich gemeinsam mit Bevinda an ihrem Teil des Artikels schreiben durfte. Bevinda und die anderen Mädchen des Wohnheims waren ein sehr wichtiger Teil meiner Zeit in Kapstadt. Durch gemeinsame Projekte wie die Arbeit an diesem Blogeintrag habe ich viel über sie gelernt. 

Lea


Niemals ohne Joana

Ich bin zu intombi gekommen für mein Praxissemester vom Studium der Sozialen Arbeit aus. Und dann bin ich einfach geblieben. 😊 Seit zwei Jahren arbeite ich ehrenamtlich bei intombi mit und habe mich bisher vor allem mit dem Ziegenprojekt in Ruanda befasst. Anfang 2020 darf ich nun mit einer 80% Stelle fest ins intombi Office-Team miteinsteigen, worüber ich mich super freue! Da werden dann in der Redaktion meine Aufgaben hauptsächlich in der Autorinnen-Gewinnung und -Betreuung liegen, sowie dem Fundraising, neben noch vielen anderen.

Ich freue mich natürlich zu allererst auf meine neue Stelle und alles was damit verbunden ist. Ich freue mich darauf, den Blog mitgestalten zu können und weiter wachsen zu sehen. Und natürlich hoffe ich, dass wir mit intombi und unserem Blog auch 2020 weitere Auszeichnungen und Ehrungen in Empfang nehmen dürfen und somit das Engagement von allen Mitwirkenden und ganz besonders natürlich unserer starken Autorinnen gewürdigt und weiter motiviert wird.

Für mich sind alle Blog-Artikel besonders, da sie alle in ihrer Einzigartigkeit und Verschiedenheit ganz individuell für sich stehen und alle auf ihre Art toll und inspirierend sind.

Joana


Und auf keinen Fall ohne Valentina

Als Blog-Redakteurin und Social Media Managerin ist mein Arbeitsbereich sehr vielfältig. In der Regel arbeite ich an 4 Tagen im Office und bin die, die bei Insta und Co. antwortet. 😀 Ich habe das große Glück unteranderem mit den Autorinnen im Kontakt zu stehen und ihre wundervollen Geschichten auf dem Blog zu platzieren.

Es beschleicht mich seit einiger Zeit das Gefühl, dass 2020 so richtig gut wird! Ich liebe meine Arbeit und das wirkt sich auf so viele andere Bereiche aus. Voller Motivation blicke ich in das neue Jahr, das neue Abenteuer und Herausforderungen mit sich bringen wird.

Mein Lieblingsartikel handelt über die Passion: Umwelt schützen. Ich bin ganz ehrlich..ich hatte die Sorge, dass sich ganz vieles wiederholen wird, was wir schon oft gehört haben. Aber ganz im Gegenteil! Durch die vielen Perspektiven unserer Autorinnen, ist es uns gelungen einen richtig spannenden Blog-Artikel zu schreiben, der handfeste Tipps hat und zum Mitmachen anregt.

Valentina



Hast du Fragen an uns? Immer her damit! 😀



Wie sehr hat dir der Artikel geholfen?

Gib uns deine Herzen.

Dir hat der Artikel gefallen...

...dann folg uns doch auf Social Media!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Aktuelle Beiträge

Meine Passion: Foodporn anstatt Diät

Meine Passion: Foodporn anstatt Diät. Hände hoch, wer alles "Essen" als Hobby angeben könnte! Den Autorinnen dieser PassionWeek geht es genauso. Eins ist dabei jedoch sehr wichtig - eine Diät ist keine Option! Genuss statt Verzicht ist das Motto! Eine Eisqueen mit einem Startup, eine Frühaufsteherin, die auf dem Feld Bio-Gemüse für andere erntet, eine Diabetikerin die am Liebsten Snickers schlemmt und eine Food-Bloggerin mit Tipps für einen erfolgreichen Food-Blog. Und natürlich nicht ohne ein super leckeres Gewinnspiel mit einem ganz besonderen Kochbuch!

 

Meine Passion: Meine Serienrolle als iam.josephina – Vom ersten Mal auf Instagram

Exklusiv-Intervie mit intombi. Die weltweit erste Snapchat-Webserie die mitten aus dem Leben ist! Die funk-Serie iam.serafina wurde zu iam.josephina. "Josi wird mit ihrem Traum konfrontiert Profitänzerin zu werden. Während sie diesenDie funk-Serie iam.serafina, seit 2019 iam.josephina, gibt es nun seit drei JEine Jugend-Webserie die mitten aus dem Leben ist! "Josi wird mit ihrem Traum konfrontiert Profitänzerin zu werden. Während sie diesen Traum eigentlich längst aufgegeben hatte, muss sie Konflikte mit Freunden und Familie zu lösen, erlebt auch die erste Liebe mit allen Höhen und Tiefen. Familie, Modeschule und ihr Videotagebuch: Serafina, die im Mittelpunkt der Staffeln 1 bis 15 stand, bekommt ihr Leben nicht unter einen Hut. Sie möchte sich ganz auf ihre Schwangerschaft und Karriere konzentrieren. Auch ihre Community hat sie darin bestärkt den Account an ihre Cousine zu übergeben," so funk. ahren. Traum eigentlich längst aufgegeben hatte, muss sie Konflikte mit Freunden und Familie zu lösen, erlebt auch die erste Liebe mit allen Höhen und Tiefen. Familie, Modeschule und ihr Videotagebuch: Serafina, die im Mittelpunkt der Staffeln 1 bis 15 stand, bekommt ihr Leben nicht unter einen Hut. Sie möchte sich ganz auf ihre Schwangerschaft und Karriere konzentrieren. Auch ihre Community hat sie darin bestärkt den Account an ihre Cousine zu übergeben," so funk.