Die Hürther „intombi-Gang“ stellt sich vor


„Wir sind hier, um euch zu stärken und euch zu zeigen, dass ihr nicht alleine seid.“

Acht Mädchen und junge Frauen halten sich an den Händen und springen gemeinsam in die Luft

Ihr Lieben, wir möchten euch gerne unsere intombi-Gruppe, die Hürther „intombi-Gang“, vorstellen. Wir treffen uns regelmäßig zu Blogger Sessions, dass heisst wir nehmen uns Zeit für uns, machen was Schönes gemeinsam und setzen uns für andere Mädchen ein – das alles machen wir mit Hilfe des intombi Blogs “Mädchen für Mädchen“. Das ist unser Steckbrief:


Name: intombi-Gang

Alter: 13-32 Jahre

Namen: Lisa (21), Charlotte (16), Pia (16), Anna (15), Johanna (14), Sina (20), Christina (26), Alex (32)

Treffen: Im Pfarrhaus in Hürth-Kendenich; regelmäßig freitags

Was machen wir

Unsere Treffen beginnen immer mit der „Wie geht´s dir Runde“, dann geht es weiter mit dem Besprechen der letzten veröffentlichten Blog-Artikel und der Planung zukünftiger Blog-Postings und passender Fotos. Wir diskutieren sehr häufig, welche Themen uns wichtig sind und was uns gerade beschäftigt. Dazu gehörte zum Beispiel schon mal das Thema Mobbing, weil wir es als großes Problem in vielen Schulen wahrnehmen. Wir überlegen auch immer wieder, wie wir den Blog noch attraktiver für andere Mädchen machen können und gleichzeitig was wir noch ergänzen oder verbessern möchten. Außerdem planen wir gemeinsam, was wir bei unseren nächsten Treffen machen möchten. Das kann zum Beispiel der Dreh eines Videos oder die Planung eines Events für andere Mädchen sein, wie zum Beispiel unser anstehendes “DIY X-Mas Special”.


Was macht uns aus

Ergänzung durch Vielfältigkeit durch Alter und Beschäftigung, Spaß, Kuchen, Eis (Gesundes weniger ;))


Lieblingsfarbe: pink


Unser gemeinsames Ziel

Unser gemeinsames Ziel ist es, andere Mädchen zu zeigen, dass sie mit ihren Problemen nicht alleine sind. Daher möchten wir ihnen mit unseren Blog-Artikeln Mut zusprechen und sie damit unterstützen. Es gibt viele Mädchen auf der Welt, die manchmal alleine sind, die ausgegrenzt werden und denen keiner zur Seite steht – wir sind hier, um euch zu stärken und euch zu zeigen, dass ihr nicht alleine seid.

Würdest du dich auch gerne für andere Mädchen stark machen? Hat sich schon mal jemand für dich stark gemacht? Wenn ja, wie?

Eure „intombi Gang“



intombi for girls – verpasse keine News mehr


In unserem #girlsforgirls Online Passion Magazin stellen wir euch jede Woche spannende und super starke junge Frauen, Projekte und wichtige Tipps, rund um eine Passion vor. Für einen erfolgreichen Start in die Zukunft – ganz nach unserem Motto #girlsforgirls !👭💕🌍





Wie sehr hat dir der Artikel geholfen?

Gib uns deine Herzen.

Dir hat der Artikel gefallen...

...dann folg uns doch auf Social Media!


Teile den Beitrag auf Social Media

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Aktuelle Beiträge