Deshalb solltest auch du aktiv werden

Jessica setzt sich als Anwältin gegen Diskriminierung ein


Fotografin: Nicole Wahl


Ich heiße Jessica Zumhoff und bin Rechtsanwältin und setze mich gegen Diskriminierung ein. Ich habe schnell gemerkt, dass ich für das Jurastudium brenne und habe mich dann umorientiert. In meinem Video erfährst du mehr über mich und meinen Alltag.


Warum auch du dich für Diskriminierung stark machen solltest

Du kannst die Gesellschaft bzw. die Welt dadurch besser machen. Zudem hast du die Möglichkeit den betroffenen Menschen eine Stimme zu geben und ihnen zeigen, dass es sich lohnt zu kämpfen. Es ist wichtig deutlich zu machen, dass es viele Gesetze gibt, die helfen können. Ein Schritt in die richtige Richtung ist es Betroffenen Schutz zu bieten.


So habe ich den Beruf für mich entdeckt

Ich habe im Referendariat gemerkt, dass der Beruf der Rechtsanwältin das richtige für mich ist. In diesem Jahr als Referendarin habe ich berufliche Erfahrungen als Anwältin gesammelt. Fand die Erfahrungen spannend und habe für mich gemerkt, ich möchte Rechtsanwältin werden, weil ich dabei viele Möglichkeiten habe, mich zu verwirklichen.


Schau dir das Video an und erfahre mehr über Jessica und ihren beruflichen Werdegang:



Infos über den Studiengang Rechtswissenschaft in Bonn

Abschluss:

Staatsexamen

Studiendauer:

9 Semester (Vollzeit)

Bewerbungsfristen:

Wintersemester: 15. Juli Sommersemester: 15. Januar

Studienbeginn:

Sowohl zum Winter- (Vorlesungsbeginn: Oktober) als auch zum Sommersemester (Vorlesungsbeginn: April).

Unterrichtssprache:

Deutsch

Praktika:

Min. 2x 6 Wochen

6 Wochen: Rechtspflege

6 Wochen: Verwaltungsbehörde

Tippe hier für mehr Infos:

https://www.jura.uni-bonn.de/fileadmin/templates/images/start/Studiengangsbroschuere_2021.pdf



Girls for Girls Tipp – Du bist frei in deinen Entscheidungen

Geh deinen Weg. Auch wenn du in einer schwierigen finanziellen Situation steckst. Versuch dir Möglichkeiten wie Stipendien oder Vereine zu suchen, die dich unterstützen. Lass dich nicht von anderen ablenken und lass dich nicht verunsichern. Denn du bist genauso schlau wie diese anderen.




Hast du noch Fragen an Jessica und ihren Beruf als Anwältin?

Erzähl es uns in den Kommentaren.



Diese Artikel könnten dir auch gefallen:

Tennis-Star und dann? So schafft Romy den Neuanfang

Deshalb solltest du dich selbst kennen- und verstehen lernen

Räum deinen Keller auf und nutze deine Ressourcen

Teile den Beitrag auf Social Media

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Aktuelle Beiträge