Superhelden Pose – Finde die Heldin in dir

Superhelden Pose für mehr Selbstbewusstsein!

Schon mal was von der „Superhelden Pose” gehört? Wenige Minuten in dieser Haltung reichen aus, um Selbstbewusstsein zu bekommen und erfolgreich Situationen zu meistern. Heute verrate ich dir was dahinter steckt, in welcher Situation diese Pose mir schon geholfen hat und wie auch du mit dieser einfachen Haltung einiges in deinem Leben verändern kannst. Deine Valentina von intombi.


Superhelden Pose wie bei Grey´s Anatomny

Das erste Mal habe ich von dieser Pose in meiner Lieblingsserie “Grey´s Anatomy” gehört. Diese wendet die talentierte Chirurgin Amelia immer vor komplizierten Operationen an. Amelia berichtet in der Serie, dass man laut einer Studie messbar bessere Leistungen erbringt und sich sicherer fühlt, wenn man vor einer schweren Aufgabe bis zu fünf Minuten lang die sogenannte Superhelden Pose einnimmt. Und ja, sie vollbringt jedes Mal großartige Leistung in ihrer Arbeit.

Natürlich weiß ich, dass dies eine gespielte Handlung ist, dennoch hat es mich neugierig gemacht. Vor wenigen Jahren stand ich vor einer großen Entscheidung. Ich hatte ein Jobangebot bekommen, welches sich für mich traumhaft angehört hat. Dafür hätte ich jedoch meine damalige Stelle kündigen müssen. Ich hatte nach meinem Master-Abschluss eine Doktorantenstelle angenommen, um mich meiner Doktorarbeit zu widmen. Diese Stelle war für mich etwas ganz Besonderes und ein großes Erfolg für meine Karriere. Und dennoch war ich mit dem Thema und der Struktur nicht so glücklich und habe mich mehr von dem Jobangebot angezogen gefühlt und mich dafür entschieden ins kalte Wasser zu springen und das Jobangebot anzunehmen.


Wie übermittle ich eine schwierige Entscheidung? So habe ich es gemacht

Nun musste ich es meiner damaligen Chefin mitteilen und ich hatte große Angst davor mich dieser Situation zu stellen. Ich wollte sie nicht enttäuschen und ich wollte dabei halbwegs cool bleiben. Dabei ist mir wieder die Superhelden Pose eingefallen und so habe ich diese vor dem Telefonat mit ihr angewendet und tatsächlich auch währenddessen. Das ging super easy mit einem Headset. Zudem hatte ich mein Anliegen vorher auf ein Blatt Papier aufgeschrieben und vor mich zur Orientierung gelegt. Das Ergebnis war, dass ich mich ganz groß und stark gefühlt habe und auch so mein Anliegen schnell und präzise übermittelt habe.

Tatsächlich hat mich meine damalige Chefin später bei unserer Verabschiedung gefragt, ob ich denn überhaupt nicht traurig bin zu gehen, da sie in unserem Telefonat irgendwie den Eindruck hatte, dass ich so klar und mit wenig Emotionen gesprochen habe. Das hat mich sehr erstaunt und mir auf jeden Fall gezeigt, dass mir die Superhelden Pose richtig viel Selbstbewusstsein gegeben hat. Natürlich war ich traurig zu gehen, dennoch war es für mich die richtige Entscheidung. Ich bin sehr froh darüber, den Mut gehabt zu haben das einfach mal auszuprobieren. Zu verlieren hatte ich nichts. Und somit bin ich meinen Zukunftsträumen und meiner Passion näher gekommen.


Selbstbewusst in Vorstellungsgesprächen, Verhandlungen und Präsentationen



Du willst nun auch mal die Superheld Pose ausprobieren? So gehts:


>>Fake it, until you make it. Oder: Tu als ob, bis du es kannst.<<

Und so machst du es: Stelle dich aufrecht hin, stemme deine Hände/Fäuste rechts und links in die Seiten deines Oberkörpers und mach dich so groß und breit, wie du kannst. Bleib in dieser Postion für 1 Minute (oder länger), atme währenddessen tief ein und aus – lächeln nicht vergessen. 🙂 Viel Spaß mit deiner neuen Superkraft!

Amy Cuddy, eine der Wissenschaftler*innen dieser Studie, erzählt in diesem TED-Vortrag, wie sie durch eine persönliche Geschichte auf den Superhelden-Effekt gekommen ist. 


Passion = Leidenschaft = Berufung = Traumberuf = Glück = Mut = Erfolg


intombi for girls – verpasse keine News mehr


In unserem #girlsforgirls Online Passion Magazin stellen wir euch jede Woche spannende und super starke junge Frauen, Projekte und wichtige Tipps, rund um eine Passion vor. Für einen erfolgreichen Start in die Zukunft – ganz nach unserem Motto #girlsforgirls !👭💕🌍 Gefördert wird diese Kolumne von der Sparda-Stiftung. Die Stiftung Kunst, Kultur und Soziales der Sparda-Bank West möchte sich genau wie wir dem Thema Berufung von jungen Frauen annehmen.





Hast du schon mal von der Superhelden Pose gehört? Oder kennst du weitere Tipps für mehr Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein? Verrate es mir in den Kommentaren!
Deine Valentina 💕




Diese Artikel könnten dir auch gefallen:


4 Eckpfeiler für deine Passion – So findest Du Deine Berufung!
Abi gemacht – Was nun? Diese intombi Girls haben große Pläne!
„NEIN!“ – So kommunizierst du deine Grenzen!
Tierärztin oder Karla Kolumna? Nantje hat ihre Passion in der Kunst gefunden!



Teile den Beitrag auf Social Media

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Aktuelle Beiträge