#passionchallenge #passionstoryDeutschland

Sonja und Linn haben #SheDoesFuture gegründet

Female Empowerment durch Bildung, Netzwerke und Selbstbewusst­sein


Sonja (links) und Linn (rechts), die Gründerinnen von ShedoesFuture sitzen auf einem dunklen Boden vor einem dunkelblauen Vorhang und lächeln in die Kamera
Sonja (links) und Linn (rechts), die Gründerinnen von #SheDoesFuture

#SheDoesFuture aus Bad Oeynhausen geben Mädchen und Frauen einen sicheren Rahmen, in dem sie sich selbst und ihre Stärken besser kennenlernen und ausbauen können. Das Motto der beiden Gründerinnen Sonja und Linn ist: Wenn du weißt wer du bist und was du kannst, kann dich nichts mehr aufhalten.
Erfahre in diesem Artikel welche Passion die Gründerinnen antreibt, mehr über das Angebot von #SheDoesFuture und einen ultimativen Girls-for-Girls-Lifehack.



Wer seid ihr und was macht ihr?

#SheDoesFuture ist eine gemeinnützige Organisation deren Herzstück Female Empowerment ist. Empowerment heißt für uns Mädchen und junge Frauen zu informieren, motivieren und auf ihrem Weg in die eigene Zukunft zu begleiten.
Das heißt, bei uns wirst Du Teil eines deutschlandweiten Netzwerks, wo Du in einem sicheren Rahmen deine Talente und Begabungen herausfinden und deinen Interessen nachgehen kannst.

Dabei ist uns vor allem wichtig, dass wir nicht nur „so tun als ob“, sondern dass Du schon in jungen Jahren an spannenden echten Projekten mitarbeiten kannst. Das passiert bei uns in Form von regelmäßigen Kursen, Workshops und Intensivkursen, bei denen wir mit starken Partner*innen zusammenarbeiten. Hier lernst Du also nicht nur jede Menge neue Dinge, sondern sammelst sogar erste Referenzen, wie beispielsweise unsere Mädchen im Writing Lab, die bereits mehrere Artikel in der lokalen Zeitung hier veröffentlicht haben. Außerdem bekommst Du wichtige Kontakte für die Zeit nach der Schule und Deine eigene Zukunftsplanung.


Was ist eure Passion?

Unsere Passion ist es, Menschen darin zu unterstützen herauszufinden, was ihre Stärke ist und jedem Menschen zu vermitteln, wertvoll zu sein. Dazu gehört es, selbstbewusst und selbstsicher den eigenen Weg zu gehen. Zusammengefasst ist unser Passion in unserem Leitmotto: Wenn du weißt wer du bist und was du kannst, kann dich nichts mehr aufhalten.



Fakten über Gründerinnen: der Female Founders Report



Wie ist so ein Kurs bei #SheDoesFuture aufgebaut?

In unseren regelmäßigen Kursen triffst Du Dich jede Woche mit Deiner Kursleitung. Gemeinsam arbeitet ihr entweder an einem Kursprojekt, oder an kleinen Einzelprojekten. Außerdem kooperieren wir in den verschiedenen Kursen immer wieder mit Partner*innen von außerhalb. Der Confidence Club beispielsweise lebt von Speaker*innen, die inspirierenden Input zu verschiedenen Themen geben und jedes Mal wechseln. Im Writing Lab und in der BizzClass arbeiten wir mit externen Partner*innen zusammen.

So darf das Writing Lab beispielsweise für das „Momente Magazin“ in Bad Oeynhausen, oder den Blog von „The Female Empowerment Podcast“ schreiben und bekommt im März noch Besuch von der Autorin Sina Oberle, während die BizzClass mit IPHORIA zusammenarbeitet, und gerade gemeinsam mit der Gründerin Milena Jäckel an einer eigenen Female Empowerment Kollektion arbeitet. Bei unserem Lets Talk English Kurs geht es um den Austausch und die Kommunikation auf Englisch, um sich in der Sprache sicherer zu fühlen. Dann gibt es Workshops zu speziellen Themen, wie Ernährung, Selbstbewusstsein oder auch Song-Writing. Generell steht bei all unseren Kursen im Vordergrund eine gute Gemeinschaft und positiven Austausch zu erleben.


Was möchtet ihr Mädchen und jungen Frauen mit auf den Weg geben?

Du bist wertvoll, begabt und talentiert, so wie Du bist und es gibt einen Platz, auf den Du perfekt passt. Trau Dich, Neues zu wagen und Deinen Stärken zu vertrauen und stell Dir im Zweifelsfall die Frage: Was ist das Schlimmste was passieren kann und bereust Du es später, wenn Du es nicht einmal versuchst? Manchmal ist es viel „schlimmer“ etwas nicht getan zu haben, als an einem Versuch vermeintlich zu scheitern. Außerdem ist es wichtig, von anderen Menschen zu lernen und ein eigenes Netzwerk an Kontakten aufzubauen.



intombi for girls – so kannst auch du dabei sein!


👉 Auch deine Geschichte interessiert uns! In unserem #girlsforgirls Online Passion Magazin stellen wir euch jede Woche spannende und super starke junge Frauen, Projekte und wichtige Tipps, rund um eine Passion vor. Wir nennen diese Woche – PassionWeek! 🤩 Für einen erfolgreichen Start in die Zukunft – ganz nach unserem Motto #girlsforgirls !👭💕🌍 Meld dich doch bei uns und werde Autorin deiner Lebensgeschichte – info@intombi.de



Der Girls-for-Girls-Lifehack von #SheDoesFuture:

Entfolge allen Accounts, die Dir nicht gut tun und trenne Dich von Menschen in deinem Umfeld mit negativer Energie. Manchmal bedeutet das, dass Freundschaften enden. Doch das Wichtigste ist immer: Dass es dir gut geht!
Feiere andere für ihre Erfolge und sei authentisch du selbst und versuch nicht, jemand anderes zu sein. Authentisch sein heißt, sich selbst treu zu sein und sich so zu zeigen, wie man wirklich ist. Ich weiß, das klingt immer super, ist manchmal aber gar nicht so einfach.
Ein Kleiner Hack dazu:

1. Schreib dir für dich die fünf Dinge auf:
• Was sind deine drei größten Werte in Deinem Leben? (Familie, Erfolg, Gesundheit, oder etwas anderes?)
• Was ist deine größte Stärke, worin bist Du besonders gut, bzw. Was fällt Dir besonders leicht? (z.B. Bist Du eine gute Zuhörerin? Bleibst Du in Stresssituationen sehr ruhig? Oder kannst Du gut Deine Meinung sagen?)
Auf welche deiner Eigenschaft bist du besonders stolz?

2. Platziere diesen Zettel an einem Ort, den Du täglich siehst.
Diese Dinge schreibst du nur für dich auf, das heißt du musst niemanden von außerhalb damit beeindrucken. Du darfst natürlich auch mehr Stärken und Eigenschaften aufschreiben, als eine. Selbstbewusstsein heißt letztlich nicht, dass Du laut sein musst und immer in der ersten Reihe stehen sollst. Vielmehr heißt es, dass du dir über dich selbst bewusst wirst. Mit diesen Dingen täglich vor Augen fällt es dir ganz einfach andere für ihre Erfolge feiern und dabei ganz authentisch du selbst sein.







Was sind deine Stärken und Talente? Und weißt du, wie du sie fördern kannst? Hast du schon mal darüber nachgedacht, dir außerhalb der Schule Wissen anzueignen, welches dir für deine Zukunft helfen kann? Schreib es uns in die Kommentare!




Diese Artikel könnten dir auch gefallen:

Wie ticken Menschen? Muriel studiert Positive Psychologie im Master
Angelina hat Vertrauen in sich selbst
Was wartet in der Zukunft auf uns? Farina Deutschmann verrät uns, worauf sie vertraut
Führe das Leben, das du dir wünscht – Anastasia Umrik weiß wie du das schaffen kannst
Es ist okay mal nicht okay zu sein! Über den Mut mentale Gesundheit und Tabuthemen anzusprechen
Et kütt wie et kütt – Humor hilft Franziska Benz die Hoffnung nicht zu verlieren



Wie sehr hat dir der Artikel geholfen?

Gib uns deine Herzen.

Dir hat der Artikel gefallen...

...dann folg uns doch auf Social Media!



Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Aktuelle Beiträge

Curvylicious – Sarina Nowak über Selbstakzeptanz und Selbstliebe

Sarina Nowak ist ein erfolgreiches Curvy-Model und Body-positivity-Aktivistin. Die 27- Jährige wurde durch Germany Next Topmodel bekannt. 2009 war Sarina mit 15 Jahren Kandidatin der Pro 7 Castingshow. Nun engagiert sie sich für mehr Selbstbewusstsein und Selbstliebe. In ihrem Buch "Curvy" spricht sie über ihre frühere Traurigkeit, den Diätwahn und ihren langen Weg zur Selbstakzeptanz. In diesem Artikel beantwortet sie fünf Fragen über ihre Leidenschaft und ihr Buch.

 

Passion in Gefahr – Studieren in Coronazeiten

Ich bin Annina und Praktikantin bei intombi. Das Praktikum mache ich im Zusammenhang mit meinem Studium und ich hatte viel Glück, das mir dies trotz der Pandemie ermöglicht wurde. Studieren ist gerade eine besondere Herausforderung und so geht es nicht nur mir. Das hat auch unser Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier erkannt und hat sich mit einer Rede an uns Studierenden gewendet. "Wenn eine Generation für diese offene Zukunft gewappnet ist, dann Ihre!", versucht er uns Hoffnung zu geben und Mut zu machen. Erfahre in diesem Artikel welche Erfahrungen zur Zeit Studentinnen machen und wie sie in dieser besonderen Zeit ihr Studium meistern. Zudem gibt es Tipps für den Study-Alltag und Anlaufstellen in Krisensituationen.