Study Insights in 2 Minuten

Lehramt studieren – aber welche Schulform? Ilona hat sich für Lehramt für berufsbildende Schulen entschieden


Ilona trägt einen Skihelm, auf den eine Skibrille gesetzt ist. Sie steht vor einem Bergpanorama und lächelt in die Kamera
Ilona studiert Lehramt für berufsbildende Schule

Lehramt studieren kann sehr unterschiedlich sein, denn Lehramtsstudium ist nicht gleich Lehramtsstudium. Ilona ist 25 Jahre jung und studiert Lehramt für berufsbildende Schulen an der Universität und Hochschule in Koblenz mit den Fächern Bautechnik und Biologie. In diesem Artikel erfährst du, wie sie als Bauzeichnerin zur Lehramtsstudentin wurde, wo sie sich in sieben Jahren sieht und sie verrät zudem ihren #girlsforgirls Lifehack.


1. Nach welchen Kriterien hast du deinen Studiengang ausgewählt?

Mein Studium damals habe ich ausgewählt, weil ich zuvor eine Ausbildung als Bauzeichnerin absolviert habe und der weitere Plan eigentlich ein Architekturstudium war. Am Ende meiner Ausbildung hat mir das aber nicht mehr so zugesagt, wollte aber im Baubereich bleiben und entschied mich für ein Lehramtsstudium mit erstem Fach Bautechnik. Als das fest stand habe ich mir die Modulhandbücher von einigen zur Wahl stehenden Unis angeschaut und für mich entschieden, welches besser zu mir passt und
somit bin ich in Koblenz gelandet.


👍 Die Vorteile im Studium sind, dass man für eine Struktur zum Lernen aufbauen kann, die zu einem passt.
👎 Ein Nachteil ist für mich, dass man schnell den Faden verliert, wenn man nicht kontinuierlich dran bleibt.




Fakten zum Lehramtsstudium für berufsbildende Schulen:

  • Im Vergleich zu Lehrenden an Grund-, Haupt- und Realschulen oder Gymnasien und Gesamtschulen vermitteln Lehrkräfte an berufsbildenden Schulen beruflich relevante Kenntnisse und Fähigkeiten.
  • In NRW sind die Einstellungschancen für Lehrkräfte für berusbildende Schulen sehr gut. Jährlich werden circa 700 neue Lehrer:innen gebraucht, man geht davon aus, dass jedes Jahr 500 Studierende ihre Ausbildung beenden.
  • Im Vergleich zu anderen Schulformen, sind ausgebildete Lehrer:innen für berufsbildende Schulen auch für Tätigkeiten außerhalb des Schulbetriebs qualifiziert (beispielsweise in großen Unternehmen).

    Quelle: Ministerium für Schule und Bildung NRW



2. Wo siehst du dich in sieben Jahren dank deines Studiums?

In sieben Jahren sehe ich mich in einer Berufsschule im Bereich Bautechnik unterrichten, sei es die Dachdecker:innen, Bauzeichner:innen oder Maurer:innen. Außerdem kann ich mir vorstellen den Fachbereich zu leiten und zu koordinieren.



3. Wie würdest du dein Studium mit vier Wörtern beschreiben?

Praxisbezogen, interessant, innovativ und beeindruckend.




intombi for girls – verpasse keine News mehr


In unserem #girlsforgirls Online Passion Magazin stellen wir euch jede Woche spannende und super starke junge Frauen, Projekte und wichtige Tipps, rund um eine Passion vor. Für einen erfolgreichen Start in die Zukunft – ganz nach unserem Motto #girlsforgirls !👭💕🌍





Ilonas Girls-for-Girls-Lifehack:

Wenn ich etwas auswendig lernen muss, spreche ich es mir laut vor und nehme es auf. So kann ich dies zum Beispiel während dem Sport anhören und mir besser merken. Fühlt sich bisschen an, wie Songtexte auswendig lernen. Außerdem habe ich noch einen Tipp für alle, die in ein Online Semester starten. Falls die Uni und Hochschule zuvor Angebote wie Kick-Off-Camps oder Kennenlernen oder ähnliches anbieten, nehmt dran teil und versucht Freundschaften und Lerngruppen zu knüpfen. Mir hat es im Online Semester enorm geholfen mit der Lerngruppe Konferenzen zu halten und zusammen zu lernen.



Jetzt hast du einen kurzen Einblick in das Leben einer Lehramtsstudentin für berufsbildende Schulen bekommen. Hast du noch weitere Fragen zum Studiengang und was sind deine Tipps für das Online-Semester? Schreib uns gerne in die Kommentare!




Diese Artikel könnten dir auch gefallen:

Medienmanagement und light up!-News – Julia lebt ihre Leidenschaft aus
Medien und kulturelle Praxis – Tatjana studiert Medienwissenschaften
Jura studieren trotz Schulabbruch? Alicia lebt ihren Zukunftstraum
Medienkulturwissenschaften treffen auf Kunstgeschichte
Laura wurde als Architektin geboren
Es ist okay mal nicht okay zu sein! Über den Mut mentale Gesundheit und Tabutthemen anzusprechen
Bei Veränderungen hört Louisa Dellert auf ihr Bauchgefühl



Wie sehr hat dir der Artikel geholfen?

Gib uns deine Herzen.

Dir hat der Artikel gefallen...

...dann folg uns doch auf Social Media!




Teile den Beitrag auf Social Media

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Aktuelle Beiträge