Azubi Insights in 2 Minuten

Allround-Ausbildung – Alexandra ist Industriekauffrau


Alexandra schaut lächelnd in die Kamera. Sie steht in einem Raum, welcher rot und orange beleuchtet ist

Alexandra ist 21 Jahre alt und hat dieses Jahr ihre Ausbildung als Industriekauffrau beendet. Warum sie sich genau diesen Ausbildungsberuf ausgesucht hat, wie sie sich ihre berufliche Zukunft vorstellt und ihren Girls-for-Girls-Lifehack erzählt sie im Artikel.



Nach welchen Kriterien hast du deine Ausbildung ausgewählt?

Ich wollte eine Ausbildung machen, die möglichst breit gefächert ist und für mich später eine gute Grundlage bildet. Sie sollte auch anspruchsvoll sein.
👍Vorteile einer Ausbildung zur Industriekauffrau sind, dass man in nahezu jeder Branche und Abteilung eingesetzt werden kann, wie zum Beispiel in der Personalabteilung, welche es sogar im Theater gibt.
👎Nachteile einer kaufmännischen Ausbildung sind die beschränkten sozialen Kontakte, da es eben doch ein “Bürojob” ist.


Berufsfelder für Industriekauffrauen & -männer

Industriekauffrauen & -männer können in beinahe allen Wirtschaftsbereichen arbeiten

Aufgaben einer/ eines Industriekauffrau/ -mann:

  • man beschäftigt sich mit betriebswirtschaftlichen Abläufen
  • beraten und betreuen von Kund:innen
  • Aufgaben in der Personalverwaltung
  • Organisation von Projekten und Arbeitsprozessen

Im Online-Shop von the nu company bekommst du mit unserem Code intombi10 10% Rabatt auf die gesunden Riegel in kompostierbarer Verpackung

Wo siehst du dich in sieben Jahren dank deiner Ausbildung?

Ich könnte dank meiner Ausbildung in Unternehmen im Ausland oder auch als Verkäuferin im Außendienst arbeiten, also nicht mehr nur im Büro sitzen, sondern neue Herausforderungen meistern.
Auch wenn ich mich nochmal völlig neu orientieren will, habe ich erstmal eine gute Grundlage geschaffen. Ich habe eine gewisse Sicherheit, immer einen Job zu finden.


Wie würdest du deine Ausbildung in fünf Wörtern beschreiben?

vielfältig, anspruchsvoll, eigenverantwortlich, spaßig, Organisationstalent



intombi for girls – so kannst auch du dabei sein!


👉 Auch deine Geschichte interessiert uns! In unserem #girlsforgirls Online Passion Magazin stellen wir euch jede Woche spannende und super starke junge Frauen, Projekte und wichtige Tipps, rund um eine Passion vor. Wir nennen diese Woche – PassionWeek! 🤩 Für einen erfolgreichen Start in die Zukunft – ganz nach unserem Motto #girlsforgirls !👭💕🌍 Meld dich doch bei uns und werde Autorin deiner Lebensgeschichte – info@intombi.de oder entdecke mehr Content auf Instagram.




Der Beruf, in dem du deine Ausbildung absolviert hast, hat dir nicht gefallen und du hattest zu Beginn auch Schwierigkeiten, mit den Menschen im Büro und der Berufsschule. Warum hast du deine Ausbildung trotz aller Schwierigkeiten durchgezogen?

Ich wusste, dass ich danach alle Freiheiten haben werde und ich wollte unbedingt einen Beruf erlernt haben und Geld verdienen, um mir meine Träume verwirklichen zu können. Ich finde es generell besser, das durchzuziehen, was man angefangen hat. Außer natürlich es tut einem nicht gut!


Alexandras Girls-for-Girls-Lifehack:

  • mit anderen Azubis reden
  • rechtzeitig mit Lernen anfangen
  • alte Prüfungsaufgaben durchgehen
  • unbedingt Dinge ansprechen/ Fragen stellen






Jetzt hast du einen kurzen Einblick in die Ausbildung zur Industriekauffrau bekommen. Hast du noch Fragen zur Ausbildung? Erzähl es uns in den Kommentaren!





Diese Artikel könnten dir auch gefallen:

Ausbildung im öffentlichen Dienst – Emely wird Fachangestellte für Arbeitsmarkt­dienstleistungen
Ergothera­peutin werden – Karina erzählt, warum sich eine Ausbildung in der Ergotherapie lohnt
Female Empowerment durch Bildung, Netzwerke und Selbstbewusst­sein
Kirmes im Kopf – So geht Angelina mit der Diagnose AD(H)S um
Was kann ich für den Artenschutz tun? Hannah Emde schützt als Tierärztin bedrohte Lebensräume
Lipödem und Körperliebe – Livia sagt dem Lipödem den Kampf an
Bei Veränderungen hört Louisa Dellert auf ihr Bauchgefühl



Wie sehr hat dir der Artikel geholfen?

Gib uns deine Herzen.

Dir hat der Artikel gefallen...

...dann folg uns doch auf Social Media!




Teile den Beitrag auf Social Media

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Aktuelle Beiträge