Curvylicious – Sarina Nowak über Selbstakzeptanz und Selbstliebe


Sarina Nowak


Sarina Nowak ist ein erfolgreiches Curvy-Model und Body-Positivity-Aktivistin. Die 27- Jährige wurde durch Germany Next Topmodel bekannt. 2009 war Sarina mit 15 Jahren Kandidatin der Pro 7 Castingshow. Nun engagiert sie sich für mehr Selbstbewusstsein und Selbstliebe. In ihrem Buch “Curvy” spricht sie über ihre frühere Traurigkeit, den Diätwahn und ihren langen Weg zur Selbstakzeptanz. In diesem Artikel beantwortet sie fünf Fragen über ihre Leidenschaft und ihr Buch.



1. Was ist deine Passion?

Ich habe meine Leidenschaft für die Schauspielerei entdeckt und fokussiere mich momentan darauf.



“Thighs as big as my dreams!“

Sarina Nowak


2. “Curvy: Mein Weg zu mehr Mut und Selbstbewusstsein.” Welche Message möchtest du Frauen mit deinem Buch ans Herz legen?

In dem Buch erzähle ich über meine persönliche Geschichte und meinen Weg zur Selbstliebe und genau damit möchte ich anderen Frauen auch helfen und Mut machen und zu lernen, wie man diese Selbstliebe findet. In meinem Buch sind auch einige Tipps und Übungen dafür.



intombi for girls – so kannst auch du dabei sein!


👉 Auch deine Geschichte interessiert uns! In unserem #girlsforgirls Online Passion Magazin stellen wir euch jede Woche spannende und super starke junge Frauen, Projekte und wichtige Tipps, rund um eine Passion vor. Wir nennen diese Woche – PassionWeek! 🤩 Für einen erfolgreichen Start in die Zukunft – ganz nach unserem Motto #girlsforgirls !👭💕🌍 Meld dich doch bei uns und werde Autorin deiner Lebensgeschichte – info@intombi.de oder entdecke mehr Content auf Instagram.




3. Wie schaffst du es, an deiner Passion festzuhalten und den Fokus nicht zu verlieren?

Ich bin eine Kämpferin und aufgeben ist keine Option für mich. Vor allem aber ist wichtig, dass dir das, was du machst, Freude bereitet.





4. Was würdest du Mädchen und Frauen raten, die bei GNTM mitmachen wollen?

Lass dich nicht von anderen beeinflussen und bleibe vor allem du selbst. Lass dich nicht verändern!



Definition von Body Positivity

Das Body Positivity Movement hat als Ziel, dass es in unserer Gesellschaft nicht nur einen bestimmten Körpertypen gibt der schön, wertvoll und gesund ist. Man möchte erreichen, dass alle sich schön fühlen, sich selbst akzeptieren und lieben.

Da Body Positivity sagt du “sollst deinen Körper lieben wie er ist” und vielen Menschen das schwer fällt und einen gewissen Druck ausübt, gibt es mittlerweile das Body Neutrality Movement. Damit soll den Menschen der Druck genommen werden alles absolut zu lieben. Hierbei geht es mehr darum unseren Körper anzunehmen und dankbar dafür zu sein was er für uns tut und nicht wie er aussieht.



5. Was sind deine Ziele für die Zukunft? Was möchtest du in dieser Welt verändern?

Mein Ziel ist es, irgendwann meine eigene Organisation für Tiere und Menschen in Not zu haben. Und ich möchte im Schauspiel-Business richtig Fuß fassen. Im Mai bin ich nach zwei Jahre intensives Schauspieltraining mit meiner Schule fertig.



Passion-Gewinnspiel mit Sarina Nowak: Gewinne ihr Buch “Curvy”


„Täglich werden uns angeblich perfekte Menschen präsentiert –  in unseren Social-Media-Feeds und Zeitschriften, im Fernsehen und auf Plakaten. Der Vergleich mit Magermodels und hungernden Influencerinnen ist nicht nur müßig, er ist auch gefährlich.“ (“Curvy”, Sarina Nowak)

In “CURVY” erzählt Sarina von Rückschlägen und Erfolgen, ihrer Abkehr vom Schlankheitswahn und dem Wandel hin zu einem glücklicheren Leben und besseren Körpergefühl. Sarina Nowak zeigt, wie man es schaffen kann, sich selbst zu akzeptieren und den natürlichen Körper wertzuschätzen.

Beantworte folgende Frage in den Kommentaren und schon bist du im Lostopf:

Was tust du um dich so zu akzeptieren, wie du bist?


Teilnehmen kannst du bis Mittwoch 21.04.2021 – 14:00 Uhr. Der/Die Gewinner*in wird danach per Zufallsprinzip ermittelt und per Nachricht kontaktiert. Daumen sind gedrückt. Die Teilnahme ist ab 14 Jahren möglich, der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der Gewinn kann nur innerhalb von Deutschland versendet werden.



Foto: Michael Woloszynowicz




Wahrscheinlich haben wir alle schon mal mit Selbstzeifeln zu tun gehabt. Wie gehst du damit um? Fällt es dir eher schwer oder eher leicht dich so zu akzeptieren wie du bist? Und was sind deine Tricks und Tipps für mehr Selbstliebe? Schreib uns gerne in die Kommentare!




Diese Artikel könnten dir auch gefallen:

Paula Essam gibt dir 3 hilfreiche Tipps, um an Dich selbst zu glauben
Vegan leben nicht nur im Veganuary – Eva zeigt wie es gehen kann
How to be an Ally: 5 Tipps wie wir für die Chancengerechtigkeit aller aktiv werden können
Wo ist der Ursprung aller Zweifel Male Geers?
Et kütt wie et kütt – Humor hilft Franziska Benz die Hoffnung nicht zu verlieren
Mach dich von Selbstzweifeln frei, so wie Marisol Prada
Bei Veränderungen hört Louisa Dellert auf ihr Bauchgefühl



Wie sehr hat dir der Artikel geholfen?

Gib uns deine Herzen.

Dir hat der Artikel gefallen...

...dann folg uns doch auf Social Media!



Teile den Beitrag auf Social Media

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Aktuelle Beiträge

#MessageMittwoch

Über Meinungs­freiheit, Pressefreiheit und Cancel Culture

Diese Woche ist die Woche der Meinungsfreiheit. Seit einiger Zeit sind die sozialen Medien ziemlich unruhig und jeder hat eine Meinung und gibt diese auch preis. Am #MessageMittwoch möchten wir auf Missstände aufmerksam machen, die uns in der jeweiligen PassionWeek bewusst werden. Aber wann hat denn Meinungsfreiheit seine Grenzen?

 

Leben mit CRPS – So genießt Elena trotz der Schmerzen die Schönheit des Lebens

Elena ist 24 Jahre alt und kommt aus der Nähe von Köln. Vor vier Jahren hat sie ihre Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin abgeschlossen und im Anschluss auf einer internistischen Station gearbeitet. Sie hat die Erfahrung gemacht, dass das Leben plötzlich ganz anderes sein kann und Schmerzen zum täglichen Begleiter werden. In ihrem Artikel spricht sie über ihre Krankheit CRPS und was sie glücklich macht.